Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

29. August 2017

Treffen der SPD-Fraktion (u.V.)

Ort: Versmold
18. September 2017

Rechnungsprüfungsausschuss

Ort: Versmold
19. September 2017

Treffen der SPD-Fraktion

Ort: Versmold
20. September 2017

Energie-, Klima- und Umweltausschuss

Ort: Versmold

Infoletter

Hier können Sie von uns regelmäßig wichtige Informationen zu unserer Politik in und für Versmold per SMS oder per Email zugesandt bekommen.

Details

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Georg Fortmeier - Stark im Wahlkreis. Stark im Land.


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

26. Januar 2017
Einladung zur Veranstaltung der SPD-Kreistagsfraktion zum Thema

Bezahlbares Wohnen für alle - Wie wollen wir wohnen?

Die SPD-Kreistagsfraktion lädt ein zu einem Gespräch am
Mittwoch 08. Februar 2017
in das Rathaus Steinhagen, Am Pulverbach 25
Eintreffen ab 18:30 Uhr
Beginn19:00 Uhr

Es gibt zu wenig bezahlbare Wohnungen. Auch im Kreis Gütersloh, in den ländlichen Gemeinden und Städten unserer Region wächst der Druck und der Wohnungsmarkt ist angespannt. Darunter leiden vor allem Menschen mit einem niedrigen oder durchschnittlichen Einkommen. Es muss mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Durch den Zuzug von Geflüchteten ist dieses Thema noch drängender geworden.

Bereits 2014 hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks das „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen“ ins Leben gerufen. Ein ganzes Maßnahmenbündel soll helfen, den Wohnungsmarkt zu entspannen: Der soziale Wohnungsmarkt wird angekurbelt, es werden mehr Anreize für Bauherren geschaffen, Wohnungen zu bauen. Bauen muss einerseits günstiger, andererseits nachhaltiger werden. Ziel ist eine bessere Wohn- und Lebensqualität für Menschen jeden Alters.

Wie gelingt es, den dringenden Bedarf von bezahlbaren Wohnraum zu decken?
Was ist überhaupt "bezahlbar" aus Sicht der Mieterinnen und Mieter?
Sind die Belebung des genossenschaftlichen Wohnungsbaues und die Stärkung der sozialen Wohnraumförderung Teil der Lösung?
Wenn Wohnen ein Standortfaktor ist, welche Bündnisse könnten geschlossen werden?

Wie wollen wir wohnen? Wie können wir wohnen?

Die SPD-Kreistagsfraktion möchte mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein, gemeinsam mit

Klaus Besser, Bürgermeister der Gemeinde Steinhagen
Sven Eisele, Vorstandsvorsitzender der Kreiswohn-stättengenossenschaft eG Halle i.W.
Ralf Brodda, Geschäftsführer des Mieterbunds OWL e.V.
Georg Fortmeier, MdL und Vorsitzender des Wirtschafts-ausschusses

Die Einladung:


Dokumente:
Einladung Bezahlbares Wohnen für alle - Wie wollen wir wohnen?
Links:
Homepage Klaus Besser - Artikel zur Wohnungsbauförderung in der Gemeinde Steinhagen

Zum Seitenanfang